PopUp Martin

Martin Müller war früher Schneider und ist jetzt Student. Der Weg vom Textil zum Theater ist zu lang für eine Kurzvita, deswegen erfolgt hier schon der Sprung nach Gießen – auch wenn das gleich schon wieder zur Zwischenstation degradiert wird. Das DISKURS-Festival ist vorerst sein letztes Projekt am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft. Danach geht es weiter nach Weimar. Verzweigungen haben Wege so an sich; statt Theater heißt es jetzt Performance – all die anderen Formate sind aber auch okay. Von früher bleibt noch der Text als Rest: Martin arbeitet jetzt für eine Redaktion. Im Masterstudium wird bald Hybrides und Transdisziplinäres weiter erkundet. Vielleicht bekommt der Text das I und das L bald wieder als Komplizen.